Soziale Gruppenarbeit

Soziale Gruppenarbeit

Das Angebot der Sozialen Gruppenarbeit richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche, die aufgrund der eigenen und/ oder familiären Situation eine eingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben haben und nicht oder kaum integriert sind, sowie an Kinder und Jugendliche, die von Entwicklungsschwierigkeiten betroffen sind, in Krisen stecken und in der Folge durch problematische Verhaltensweisen auffallen.Durch den Einsatz verschiedener methodischer Ansätze und Inhalte sollen die sozialen Handlungsmöglichkeiten der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen im gruppendynamischen Prozess erweitert werden, alternative Handlungsstrategien sollen erfahren und erlernt werden. 
Eine Ausgliederung aus Regeleinrichtungen soll dabei vermieden werden. Vielmehr dient die Soziale Gruppenarbeit der vorübergehenden pädagogischen Begleitung zur Förderung von Gruppenfähigkeit mit dem Ziel der Integration in den Sozialraum.