Sozialpädagogische Familienhilfe

Sozialpädagogische Familienhilfe

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist eine ambulante Hilfe zur Erziehung, in deren Mittelpunkt Kinder und Jugendliche stehen. Entsprechend des Leitgedanken „Hilfe zur Selbsthilfe“ möchten wir Familien durch Beratung und Begleitung darin unterstützen, ihre Alltagsprobleme, Konflikte und Krisen zu bewältigen. Die Hilfe hat eine langfristige Verhaltensänderung und Kompetenzerweiterung als Zielstellung. An diesem Prozess sollen nach Möglichkeit alle Familienmitglieder mitwirken. Die Sozialpädagogische Familienhilfe soll der Familie Impulse geben, die es ihr ermöglicht, ihre Selbsthilfepotentiale zu erkennen und zu stärken. Sie gibt Anleitung und Unterstützung zur allgemeinen Lebensbewältigung und bezieht sich dabei auf:

  • die Versorgung der Kinder und Jugendlichen
  • die erzieherische Situation
  • die Beziehung zwischen Eltern und Kindern/ Jugendlichen, zwischen Geschwistern sowie zwischen Elternteilen
  • materielle Gegebenheiten, wie die finanzielle oder die wohnliche Situation
  • die gesundheitliche Situation
  • die Position der Familie im sozialen Umfeld